Windows Developer

Das unabhängige Magazin für Microsoft-Technologien

Produktivität auf dem iPad

Produktivität auf dem iPad

Judith Lungstraß

Tablets sollen zukünftig verstärkt im Business-Bereich genutzt werden. Aus diesem Grund arbeiten Entwickler derzeit an Produktivitäts-Software wie beispielsweise Microsoft Office für mobile Geräte. Ein erster Versuch war die OnLive Desktop App, die eine komplette Windows-Oberfläche auf dem iPad und Android-Tablets simuliert. Mit CloudOn 2.0 wurde jetzt eine ähnliche App veröffentlicht.

Mit der kostenlosen Anwendung lassen sich Dokumente in Microsoft Word, Excel und PowerPoint sowohl erstellen und bearbeiten als auch teilen. Durch die Integration von Box und Dropbox kann man die eigenen Dokumente anschließend in der Cloud abspeichern. Der Adobe Reader zum Ansehen von PDF-Dateien ist übrigens auch enthalten.

CloudOns CEO Milind Gadekar ist sich darüber bewusst, dass Tablets momentan noch hauptsächlich im privaten Bereich genutzt werden. Mit seiner App möchte er dazu beitragen, das iPad zu einem virtuellen Desktop Computer zu machen, auf dem es sich jetzt auch effizient arbeiten lässt. Im Gegensatz zu OnLive Desktop habe CloudOn 2.0 keine Lizenzierungsprobleme, so Gadekar.

Kommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Als Gast kommentieren:

Gastkommentare werden nach redaktioneller Prüfung freigegeben (bitte Policy beachten).